Verein zur Förderung der Kirchenmusik

Die Konzertreihe "Blasiuskonzerte Kaufbeuren" wird von der Kath. Stadtpfarrei St. Martin Kaufbeuren mit Unterstützung von dem Verein zur Förderung der Kirchenmusik in St. Martin, Kaufbeuren e.V. durchgeführt.

Das Ziel des Vereins ist es:

  • die Pflege des Schatzes der Kirchenmusik und die Erforschung alter und neuer Musik - geistlich und weltlich - zu fördern

  • Mittel für die oben genannten Punkte zu beschaffen und diese für entsprechende Veranstaltungen der Kirchenstiftung St.Martin Kaufbeuren zur Verfügung zu stellen

Unterstützt werden die Konzerte freundlicher Weise durch die Kunst- und Projektförderung der Stadt Kaufbeuren

3G-Regelung

Ab einer Inzidenz von 35 können ab sofort Konzertbesucher nur noch eingelassen werden, wenn sie einen 3G-Nachweis erbringen (genesen, geimpft oder getestet). Es ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis mittels eines PCR oder PoC-PCR-Tests (max. 48 Stunden alt), eines POC-Antigentests (max. 24 Stunden alt) oder eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), max. 24 Stunden alt) nachzuweisen.

Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweises (genesene Personen) sind, Kinder bis zum sechsten Geburtstag und Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Kartenvorverkauf

Karten für alle Blasiuskonzerte erhalten Sie ab dem 10. Juli auch online im Vorverkauf unter martinsmusik.reservix.de